19.11.2018 - Presse-Mitteilung Landesjugendring (Redaktion: Eberhard Fuhr - EJW)

Neue Vorständinnen im Landesjugendring Baden-Württemberg

Foto: Julian Meinhardt (EJW)

Mechthild Belz ist Fachvorständin Nachhaltigkeit

Die Vollversammlung des Landesjugendrings wählte am Samstag Claudia Ernst (35) von der Jugend des Deutschen Alpenvereins Baden-Württemberg (JDAV) zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Den Vorstand im Fachbereich Nachhaltigkeit übernimmt Mechthild Belz (34) vom Evangelischen Jugendwerk in Württemberg.

Die neue stellvertretende Vorsitzende Claudia Ernst ist seit fast 20 Jahren in der Jugend-arbeit aktiv, seit Februar 2013 ist sie Bildungsreferentin bei der JDAV BW und war bereits in verschiedenen Gremien des Landesjugendrings aktiv. Der passionierten Bergsteigerin liegt vor allem die politische Bildung junger Menschen am Herzen: „Ich bin der Meinung, dass die politische Bildung und politische Arbeit in der Kinder- und Jugendarbeit stärkere Beachtung finden muss. Hier müssen wir Ideen und Strategien finden, um unsere Demokratie gegen ‚Rechts‘ zu verteidigen.“ Neben Bildungsthemen möchte sie vor allem die Themen Diskriminierungsprävention, Ehrenamt und Prävention sexualisierter Gewalt voranbringen.

Für die neue Fachvorständin Mechthild Belz ist das Thema Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) auch in Zukunft ein klarer Schwerpunkt für die Arbeit des Fach-bereichs: „Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sollen ermutigt werden, selbst zu Akteur*innen im Sinne der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele zu werden und Verantwortung vor Ort im lokalen Gemeinwesen zu übernehmen“, erklärt Belz. Die Landesreferentin des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) setzt sich auch in ihrem Hauptamt dafür ein, bei jungen Menschen Interesse für entwicklungspolitische Fragestellungen und globale Zusammenhänge zu wecken. Ein weiteres Ziel für Belz ist die Umsetzung des Pilotprojektes „Öko-faire-soziale Beschaffung in der Jugendarbeit“, das seit 2017 im Landesjugendring läuft.

Der Landesjugendring ist die Arbeitsgemeinschaft von 33 Jugendverbänden auf Landesebene und von den Orts-, Stadt- und Kreisjugendringen. Er vertritt darüber hinaus die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg.

Spenden
Jugendarbeit im EJW fördern.

Der EJW Förderverein unterstützt mit seinen Spenden die evangelische Jugendarbeit in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: