31.08.2015 - Eberhard Fuhr (EJW)

Trauer um Fabian Klein

Foto:privat

Bei Bergtour tödlich verunglückt

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg trauert um Fabian Klein (29 Jahre), der am vergangenen Wochenende bei einer Bergtour am Alpstein in der Schweiz tödlich verunglückt ist.

Seit Anfang Juni 2015 war Fabian in der EJW-Landesstelle im Bereich EK-Sport mit einem kleinen Dienstauftrag für die Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt. Mit viel Elan und neuen Ideen hat er sich dort von Anfang an engagiert. Gemeinsam mit Henrik Struve und Lukas Ulmer wollte er einiges voranbringen. Seit vielen Jahren prägte er auch ehrenamtlich unser EJW-SportCamp auf dem Kapf, das er von Beginn an mitentwickelte. Fabian war leidenschaftlicher Teamsportler in der EichenkreuzLiga und spielte dort Fußball, Handball und Indiaca. Nun fehlt er.

Sein so plötzlicher Unfalltod macht fassungslos und traurig. Fabian hat sich in seinem gelebten Glauben an Jesus Christus gehalten. Was ihm im Leben Halt gab, kann uns in aller Fassungslosigkeit auch Halt geben.

Pfarrer Gottfried Heinzmann (Leiter des EJW)
Jürgen Kehrberger (Fachlicher Leiter des EJW)
Friedemann Berner (Geschäftsführer des EJW)
Henrik Struve (Landesreferent Eichenkreuz Sport im EJW)
Lukas Ulmer (Landesreferent Eichenkreuz Sport im EJW)
Jürgen Lang (Fachausschuss-Vorsitzender Eichenkreuz-Sport im EJW)


Weitere Informationen:

Spenden
Jugendarbeit im EJW fördern.

Der EJW Förderverein unterstützt mit seinen Spenden die evangelische Jugendarbeit in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: