12.02.2019 - Eberhard Fuhr (Pressesprecher des EJW)

Wechsel in der Leitung des „Powerday“

Tobias Kenntner (EJW), Aleko Vangelis (Soul Devotion), Hans Ulrich Dobler (Missionsschule)

von links nach rechts: Tobias Kenntner (EJW), Aleko Vangelis (Soul Devotion), Hans Ulrich Dobler (Missionsschule) Fotos: EJW/Soul Devotion/Missionsschule

Aleko Vangelis konzentriert sich auf seine Aufgaben bei „SoulDevotion“

Aleko Vangelis, leitender Referent von SoulDevotion, beendet am 4. Mai 2019 in Unterweissach seine Mitarbeit im Leitungsteam des „Powerdays“, einer gemeinsamen Veranstaltung des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) und der Missionsschule Unterweissach. „Aleko gehört zu denen, die den „Powerday“ ins Leben gerufen haben“ teilte Thomas Maier, Direktor der Missionschule, mit. 18 Jahre war Vangelis mitverantwortlich für die Entwicklung und Durchführung dieses Jugendevents, auch als Mitglied im Leitungsteam. „Die Vielfalt und der Umfang meiner Aufgaben bei SoulDevotion haben mich dazu bewogen, meine Mitarbeit beim Powerday jetzt zu beenden. Es waren eine sehr schöne und reich gesegnete Jahre. Ich darf dankbar loslassen, denn der Powerday ist mit dem aktuellen Leitungsteam, den sehr engagierten Studierenden und den vielen wertvollen Kooperationspartnern in sehr guten Händen“, sagt Aleko Vangelis im dankbaren Rückblick. Dieter Braun, Fachlicher Leiter im EJW, und Thomas Maier sind dankbar für seine vielen Impulse, die er dieser Veranstaltung immer wieder neu gegeben hat.

Zum zukünftigen Leitungsteam gehören vom Evangelischen Jugendwerk in Württemberg Tobias Kenntner und Maximilian Mohnfeld und von der Evangelischen Missionsschule Unterweissach Hans Ulrich Dobler und Thomas Maier. Die Verantwortung für die Durchführung des „Powerdays“ liegt zukünftig bei Tobias Kenntner und Hans Ulrich Dobler.

Der Powerday, ein Tag voller Impulse für eine geistlich lebendige evangelische Jugendarbeit, findet jährlich in Unterweissach statt und richtet sich an Mitarbeitende in der Evangelischen Jugendarbeit in Württemberg ab 14 Jahren. Er wird von den Evangelischen Bezirksjugendwerken Backnang, Esslingen, Schorndorf, Waiblingen, Weinsberg, sowie vom CVJM Baden, CVJM Esslingen, CVJM Württemberg, Diakonissenmutterhaus Aidlingen, Die Apis, SoulDevotion, Teens in Mission, Württembergischer Christusbund unterstützt.

Weitere Informationen:

Spenden
Jugendarbeit im EJW fördern.

Der EJW Förderverein unterstützt mit seinen Spenden die evangelische Jugendarbeit in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: