Teilnahmevoraussetzungen

Ihr als verantwortliche Entscheidungsträger in eurer Organisation könnt nachhaltige Veränderungen initiieren und wollt dabei kompetent, ergebnisorientiert und fokussiert beraten und begleitet werden.

Ihr seid bereit, euch auf einen intensiven, geistlichen Prozess in einer Lernenden Gemeinschaft einzulassen.

Ein Team aus 4 – 7 Personen aus eurer Organisation (themenbezogen) oder mindestens 4 Teams aus eurem Bezirk (vernetzen) nehmen teil. Zwei verantwortliche Personen aus jedem Team nehmen verbindlich an allen vier Wochenend-Sessions teil. Sie sind die Teamleiter und bekommen ca. 14-tägig ein 60min. Gruppencoaching (via Skype/Telko). Die anderen Plätze können flexibel besetzt werden.

Eine Handreichung mit wichtigen Informationen für den Start einer Lernenden Gemeinschaft in eurem Bezirk findet ihr hier.

Ihr habt Interesse an einer Lernenden Gemeinschaft in eurem Bezirk, um eure anstehenden Veränderungsprozesse zu gestalten? Dann setzt euch mit Ilse-Dore Seidel in Verbindung.

Noch Fragen? Schaut in unsere FAQ oder nehmt direkt Kontakt auf!

Kosten

Variante 1: Vernetzung im Bezirk (Lernende Gemeinschaft im Bezirk)

Voraussetzung: Mindestens vier Organisationen (Bezirksjugendwerk, Kirchengemeinden, Jugendverbände) aus einem Bezirk schließen sich zu einer Lernenden Gemeinschaft zusammen.

Die 1. Session ist frei

Für jede weitere Session (in der Regel weitere drei Sessions) fällt eine Beratungsgebühr von 250 € an das EJW an (unabhängig von Teilnehmendenzahl und Dauer).

Für die Designteam-Treffen (pro Session ca. 1 Treffen) zahlt der Träger jeweils eine Beratungsgebühr von 50€ an das EJW.

Fahrtkostenerstattung für die Perspektiventwickler.


Variante 2: Teilnahme an der Themenbezogenen Lernenden Gemeinschaft

Jede teilnehmende Person zahlt pro Wochenendsession 125,- Euro. Eine Organisation zahlt für ein Team mit vier Personen 2.000,- Euro für den gesamten Prozess. Weitere Personen können "hinzugebucht" werden.

Darin enthaltene Leistungen: Unterkunft und Vollpension an den Wochenendsessions, Gestaltung der vier Wochenendsessions, Gruppencoaching für die Teamleiter, Unterlagen und Dokumentation der Prozesse, Begleitung zwischen den Wochenendsessions.

Alle Infos sind in unserem Flyer zusammengefasst.

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: