15.09.2015

Änderungen bei GEMA und VG-Musikedition

Änderungen im GEMA-Pauschalvertrag und Neufassung des Gesamtvertrages zwischen der EKD und der VG Musikedition.

Änderungen im GEMA-Pauschalvertrag für Konzerte und andere Veranstaltungen
Geändert hat sich das Verfahren der Anmeldung von Veranstaltungen, die meldepflichtig sind, aber über den Pauschalvertrag abgegolten sind (das betrifft den größten Teil unserer Veranstaltungen) und meldepflichtige Veranstaltungen, die nicht über den Pauschalvertrag abgegolten sind und daher separat zu vergüten sind. In der Vergangenheit mussten Konzerte und Veranstaltungen der GEMA über die Kirchenmusik in Württemberg mitgeteilt werden, damit sie unter den Pauschalvertrag fielen.

Um auch zukünftig eine pauschale Abgeltung zu ermöglichen, erwartet die GEMA seit 2015 eine direkte Meldung.

Einzelheiten können dem Informationsblatt und dem Meldebogen der EKD entnommen werden. Beide Dokumente sind unter www.ekd.de elektronisch abrufbar. Der Meldebogen kann direkt ausgefüllt und elektronisch an die dort vermerkte GEMA-Bezirksdirektion versandt werden. Für Württemberg ist die Direktion Stuttgart zuständig.

Für die GEMA war die Einführung der Meldepflicht Bedingung, ohne die die Verträge nicht fortgesetzt worden wären. Daher ist es notwendig, dass Posaunenchöre ihre Veranstaltungen nach dem neuen Verfahren melden. Musik im Gottesdienst ist von der Meldepflicht ausgenommen.

 

Neufassung des Gesamtvertrages zwischen der EKD und der VG Musikedition
Eine wesentliche Änderung im Gesamtvertrag betrifft §1 Abs. 1 Buchst. c. Hiernach wird das Recht eingeräumt, kleinere - maximal 8 Seiten umfassende - , individuelle Sammlungen (Liedhefte) mit Liedern/Liedtexten herzustellen oder herstellen zu lassen (drucken). Das Liedheft darf nur bei einer Veranstaltung verwendet werden (z.B. Hochzeit). Die Gemeinde muss alleiniger Veranstalter, die Veranstaltung nicht-kommerzieller Art sein.

Details finden Sie auf unserer Homepage unter:
Urheberrecht 2015 - Lieder kopieren und projizieren

 

 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: