26.06.2020 - Eberhard Fuhr (Pressesprecher des EJW)

#gloriaaktion: Mitmachen und Video einsenden

Foto: Martin Weinbrenner (Archiv EJW)

Alle Bläserinnen und Bläser können sich daran beteiligen

In diesem Jahr kann der Landesposaunentag in Ulm vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Trotzdem gibt es am kommenden Sonntag (28.06.2020) eine coole Aktion direkt vom Ulmer Münsterplatz, an der sich alle Bläserinnen und Bläser von zuhause aus beteiligen können.

Möglichkeit 1:
Der SWR bietet zur „Gloria-Aktion einen Livestream auf dieser Seite an, sowie auf der Facebook-Seite der SWR-Landesschau. Ihr könnt dabei die Bläserstücke zuhause im Wohnzimmer, auf dem Balkon, im Garten oder in einer kleinen Gruppe auf der Straße mitspielen.

Vorgesehene Lieder:

Der Stream läuft von 16.00 bis ca. 16.20 Uhr. Wir bitten wegen der immer noch geltenden Corona-Regelungen nicht auf den Ulmer Münsterplatz zu kommen, sondern die #gloriaaktion zuhause zu genießen.

Möglichkeit 2
Für die SWR Landesschau am Sonntag Abend ist ein längerer Beitrag von der #gloriaaktion vorgesehen und ihr könnt dort auch sichtbar sein. Macht von euch bei dem Choral „Nun danket alle Gott“ (nur 1 Strophe, da es sonst für den Beitrag zu lang wird !!!) mit dem Handy ein Video und sendet dies sofort nach dem Livestream, spätestens bis 17 Uhr per WhatsApp an folgende Mobilfunk-Nummer: 0171 55 26 303 (SWR). Die Tonqualität ist egal, da der Ton vom Münsterplatz genommen wird. Die Videos werden vom SWR zu einer Collage zusammengesetzt und sollen ab 19.45 Uhr in der Landesschau aktuell gesendet werden.

Möglichkeit 3:
Macht von euch ein kurzes Video und ladet dies unter dem Hashtag #gloriaaktion in Instagram hoch. Diese werden dann auf der Startseite des Landesposaunentags veröffentlicht.

Videos als sichtbare Zeichen der Hoffnung

Ergänzend zu dieser Aktion werden gerade zwei Videos erstellt. Junge Bläserinnen und Bläser aus ganz Württemberg machen eine Filmcollage zu einer „Fanfare“, die extra für diesen Sonntag von Matthias Bucher komponiert wurde. Außerdem berichten Teilnehmer, Besucher und Verantwortliche des Landesposaunentags in einem Video des EJW, was sie mit der Traditionsveranstaltung verbindet. Beide Filme werden am kommenden Sonntag um 16.30 Uhr über die Internetseite des Landesposaunentags veröffentlicht. So gibt es auch in Corona-Zeiten unter dem Motto „Vertrauenssache Glaube“ sichtbare Zeichen de Zuversicht und der Hoffnung.

Weitere Informationen:

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: