05.05.2022 - Eberhard Fuhr (Pressesprecher des EJW)

Jugendliche für Großzügigkeit begeistern

Evangelisches Jugendwerk startet Projekt GEBERLAUNE an fünf Orten

Unter dem Motto „GEBERLAUNE“ startet das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) an fünf Orten ein neues Projekt, mit dem unter jungen Menschen eine „Kultur der Großzügigkeit“ und die Freude am Geben und Teilen gefördert wird. „Das klassische Konzept „Spenden“ ist bei jungen Menschen wenig eingeübt. Sie haben kaum Vorbilder. Sie brauchen neue Impulse und Konzepte“, sagt Cyrill Schwarz vom EJW, der die Konzeption entwickelt hat und jetzt das Projekt leitet. In fünf lokalen GEBERLAUNE-Gruppen werden sich junge Leute mit weltweiter Armut, Gerechtigkeit und einer biblischen Sicht von Besitz und Reichtum beschäftigen, Grundlagen des Fundraisings kennenlernen und eigene Finanz- und Spendenaktionen planen und durchführen. Die fünf Lokalprojekte, die jetzt ausgewählt wurden, sind regional in einer „Lernenden Gemeinschaft“ vernetzt. An zwei Wochenenden im Jahr werden so gemeinsam Ideen entwickelt und konkrete Schritte geplant., Als „Junior-Erprobungsorte“ können sich jetzt noch weitere fünf Orte melden und an der Lerngemeinschaft teilnehmen. Sie startet im November 2022 und dauert 20 Monate. Der EJW-Förderverein, die Lechler-Stiftung und ein privater Großspender unterstützen bisher das Projekt „Geberlaune“ finanziell.

Im christlichen Glauben wachsen

Mit dabei sind beispielsweise der CVJM Fellbach und die Evangelische Kirchengemeinde Großbottwar. „Für uns sind die in dem innovativen Projekt enthaltenen Themen soziale Gerechtigkeit und eine Theologie der Großzügigkeit sehr wichtig“, teilt Pfarrer Friedemann Kuttler aus Großbottwar mit. „Die jungen Menschen sollen dadurch in ihrem Glauben wachsen. Durch die Geberlaune-Gruppe wird das Thema „Reich Gottes“ konkreter und die sozialdiakonischen Themen werden relevanter“. So umreißt er seine Erwartungen. Marie-Elaine Seeberger, die in Großbottwar das Projekt leiten wird, hofft, dass es gute Ideen für die örtliche Fundraising-Arbeit gibt, mit der die Stellen der Jugendreferentin und des Diakons finanziert werden. „In unserer Gemeinde sind Mission, Evangelisation und Jüngerschaft hoch bewertet. Wir möchten uns aber auch für menschliche Nöte, Gerechtigkeit und Frieden einsetzen. Mich begeistert, dass alle diese Themenfelder in dem Projekt zu finden sind.“

„Das perfekte Format“

Der CVJM Fellbach wird schon von vielen Spenderinnen und Spendern unterstützt. Trotzdem machen sich die Verantwortlichen Gedanken, wie sie den Spendenbereich ausbauen können. Dazu gibt es schon seit einiger Zeit eine Arbeitsgruppe. „Eine GEBERLAUNE-Gruppe ist aus unserer Sicht eine wichtige Weiterentwicklung. Wir freuen uns auf die Ergebnisse aus diesem spannenden Projekt“, teilt Hannes Laippple, 1. Vorsitzender des CVJM Fellbach, mit. Wenn für GEBERLAUNE weitere finanzielle Unterstützung gefunden wird, sollen bis Ende 2026 rund 50 „Geberlaune-Gruppen“ in ganz Deutschland gegründet werden.

Weitere Informationen:


Der direkte Kontakt zur Projektleitung:

  • Cyrill Schwarz (EJW): cyrill.schwarz@ejwue.de


Hintergrund:  

In Württemberg tragen 70 Fördervereine zu einem wesentlichen Teil zur Finanzierung der evangelischen Jugendarbeit bei. Der Altersdurchschnitt ihrer Mitglieder liegt bei rund 60 Jahren. Viele ältere engagierte Christinnen und Christen sind es gewohnt, zehn Prozent ihres Einkommens zu spenden. Diese biblisch begründete Haltung ist jüngeren Menschen eher unbekannt. Diese spenden vor allem ihre Zeit und investieren viel Energie und Engagement, wie beispielsweise die Bewegung „Fridays for Future“ zeigt. Aber Geldspenden kommen in ihrer Lebenswelt kaum vor.

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: