09.03.2020

Gedankenanstoß für eine Verzahnung von KONFI-CAMPS und CLUBCAMP

mit dem Ziel, dass jeder Jugendliche die Möglichkeit bekommt Jesus Christus kennen zu lernen und ihm nachzufolgen.

Mit Jugendlichen einen Beziehungsweg gehen – welche Auswirkungen könnte es haben, wenn mit dem K O N F I – C A M P im Bezirk ein Beziehungsweg zwischen Mitarbeitenden unserer Jugendarbeit und Jugendlichen gestartet wird, der dann weitergeht übers CLUBCAMP in eine SOMMERFREIZEIT…

Wie komme ich auf die Idee über eine Verzahnung nachzudenken?

  1. Aus der Erfahrung der Vergangenheit: 1988 ist das CLUBCAMP gegründet worden – ausgehend von den Erfahrungen aus diesem Clubcamp gründeten sich Konficamps in fast jedem Bezirk unserer Jugendarbeit. Für mich stellt sich daher heute die Frage: Könnte eine gegenseitige Befruchtung von Konfi-Camps und Clubcamp eine Bereicherung für Jugendliche sein?
  2. Aus der Gegenwart: Miteinander im EJW stärken (Orte, Bezirke, Land): Könnte das Clubcamp ein jährlicher Treffpunkt werden für Haupt- und Ehrenamtliche mit 13-17 jährigen Jugendlichen?
  3. Für die Zukunft: Jeder Jugendliche! Wenn Konfirmanden/Jugendliche mal auf 2-3 Freizeiten dabei waren, ist die Chance um einiges höher mit ihnen weiterzugehen auf ihrem Weg des Glaubens. Wie können wir Menschen gewinnen, die mit Jugendlichen auf 2-3 Freizeiten gehen und darüber hinaus Beziehung mit ihnen leben?

Jeder Bezirk ist unterschiedlich und dennoch sind wir verbunden – verbunden im Glauben, verbunden als EJW und verbunden im Auftrag mit Jugendlichen auf ihren Weg des Glaubens zu gehen.
Wer hat Lust weiterzudenken wie mit Jugendlichen ein Beziehungsweg gegangen werden kann, ausgehend vom Bezirkskonficamp…

  • Welche Rolle könnte das Konfi-Camp-Coaching dabei spielen?
  • Welche Rolle könnte das Clubcamp dabei spielen?
  • Was hilft Mitarbeitende zu gewinnen, die den Weg mit Jugendlichen gehen wollen?

Gemeinsam auf die Suche nach Antworten zu gehen, dazu laden wir herzlich ein:
Dienstag, den 5.5. von 9-12 Uhr in der Landesstelle
Wir freuen uns über deine Rückmeldung über den Doodlelink: doodle.com/poll/yqxxq89c9m9khbpk


Christoph und Tobi
Kontakt
Evangelisches Jugendwerk in Württemberg · Haeberlinstr. 1-3 · 70563 Stuttgart
Tobi Kenntner · mobil 0176 2017 2599 · E-Mail
Christoph Schneider · mobil 0176 8205 1912 · E-Mail

Infos als PDF

 

 

Spenden

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0

Zur Anfahrtsbeschreibung

Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: