Rad- und Bewegt-Gottesdienste

Bring deine Gemeinde, deinen Bezirk oder Verein in Bewegung!

Fahrradfahren und Wandern sind wunderbar. Die Gegend erkunden, aktiv sein, Natur erleben, sich gemütlich treiben lassen oder auch richtig Strecke machen – all das bietet eine Tour auf dem Drahtesel – mit und ohne Motor – und in Wanderstiefeln. Besonderen Spaß macht das in einer großen Gemeinschaft!

Bei Rad- und Bewegt-Gottesdiensten treffen sich Radbegeisterte, um gemeinsam unterwegs zu sein. Los geht die Veranstaltung mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel. Im Anschluss machen sich alle auf den Weg, verschiedene Touren zu fahren. Ob für Familien, für Genießer, für sportlich Ambitionierte oder Mountainbiker. Hier kommen alle auf ihre Kosten. Auch für Wanderer sind die Events gut geeignet.

Das Ziel aller Touren ist derselbe Ort. Vielleicht der, an dem gestartet wurde oder ein anderer schöner Platz in der Umgebung. Egal wo – am Ziel kommen alle wieder zusammen, um den Tag bei Kaffee und Kuchen oder an der Grillstelle ausklingen zu lassen.

Die Rad- und Bewegt-Gottesdienste sind die perfekte Möglichkeit, Generationen zusammenzubringen, gemeinsam in Bewegung zu sein, Gemeinden zu verbinden oder eine Aktion mit anderen Vereinen vor Ort zu starten.

Interessierte Gemeinden, Bezirke oder Vereine können bei der Planung ihrer Veranstaltung von der Evangelischen Sportbewegung (esb) begleitet und unterstützt werden.