Children Center Addis (CCA)

Entstehung des Children Center Addis CCA und Träger in Äthiopien:
In einem Stadtteil von Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens, wurde seit 2001 ein bereits bestehendes Kinderhilfsprojekt gefördert. Daraus entstand dann das YMCA Children Center Addis CCA. Ashenafi Mengistu ist der Leiter dieser Straßenkinderarbeit. Mit einem Team von 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden verschiedene Programme für benachteiligte Kinder und Jugendliche durchgeführt.
Es wird ausschließlich über Spenden an den EJW-Weltdienst finanziert. Begleitet wird die Arbeit im YMCA Children Center Addis durch den Länderausschuss Äthiopien im EJW-Weltdienst.
Im Sommer 2010 wechselte die Trägerschaft vor Ort an die Partner des EJW in Äthiopien, den YMCA Nationalverband Äthiopien. 

Konzeption und Idee des CCA:
Wir wollen Kindern in Äthiopien unterstützen, ihnen Schul- und Ausbildungsmöglichkeiten eröffnen, Hoffnung in Jesus Christus vermitteln und so zu einem Leben mit Zukunft verhelfen. 
Waisen- und Straßenkinder werden auf Vermittlung der kommunalen Sozialämter ins Projekt aufgenommen. Bisher versuchten diese Kinder oft mit Betteln oder Diebstählen und Prostitution über die Runden zu kommen, oder sie mussten arbeiten und konnten keine Schule besuchen. 
Im Children Center werden die Kinder oder Jugendliche an eine Pflegefamilie vermittelt – in der Regel Verwandte oder Bekannte – welche das Kind mit Unterstützung durch Projektgelder in ihrem Zuhause aufnehmen und hier wieder im familiären Umfeld für die täglichen Mahlzeiten und Übernachtung Sorge tragen („Foster-Parents- Modell“). Die jüngsten Kinder ab 4 Jahren werden zusätzlich kostenfrei in einem Kindergarten auf dem Gelände betreut.
So finden diese Kinder wieder ein Zuhause und wird ein regelmäßiger Schulbesuch ermöglicht. 
Samstags kommen alle Kinder aus den Foster-Familien ins CCA. Hier erleben sie eine christliche Andacht, Spiel und Begegnung. Auch Kleidung und medizinische Grundversorgung für die Kinder werden finanziert. 
In Äthiopien ist es leider unvermeidlich, dass einige Kinder mit HIV infiziert sind. Wir kümmern uns auch um diese und stellen mit Unterstützung der Regierung eine medizinische Versorgung sicher. Zur Zeit werden über den EJW-Weltdienst im CCA 70 Kinder unterstützt.
Um die Räumlichkeiten des Children Center optimal zu nutzen und auch an die nachschulischen Möglichkeiten der Kinder zu denken, werden berufliche Ausbildungen in den Bereichen Schneider, Friseure, Computer, sowie Küchenfachkräfte angeboten.

Spendenkonto:
Evangelisches Jugendwerk in Württemberg / EJW-Weltdienst
Evangelische Bank (EB)
IBAN: DE24 5206 0410 0400 4054 85
BIC: GENODEF1EK1
Projekt-Nr. ETH102 – Children Center Addis

Ansprechperson

Valerian Grupp
Landesjugendreferent, Diakon